Homepage von Ingeborg Becker-Textor
und Dr. Martin R. Textor




Ingeborg Becker-Textor (Hrsg.): Maria Montessori: Kinder, Sonne, Mond und Sterne. Kosmische Erziehung. Freiburg, Basel, Wien: Herder 2000, 158 Seiten


Kinder sind ein Teil von dieser Welt. Sie nehmen ganz selbstverständlich ihren Platz in ihr ein, und sie bestaunen die großen und die kleinen Dinge des Kosmos. Wo Eltern Kindern von Anfang an die unmittelbare Begegnung mit der Welt möglich machen, können Kräfte und Fähigkeiten sich gesund entfalten, kann sich ein achtsamer und verantwortungsvoller Umgang mit der Welt und anderen Menschen entwickeln. Wie dies geht, zeigen ausgewählte und kommentierte Texte von Maria Montessori.

Aus dem Inhalt:

  • Vorwort
  • Einführung
  • Über die Bildung des Menschen
  • Menschliches Miteinander - das Kind ordnet sein Leben
  • Kosmische Erziehung
  • Das sechsjährige Kind und der kosmische Plan
  • Auf Entdeckungsreise mit Natalie
  • Grundlinien der Biologie
  • Der Mensch als Schöpfer und Entdecker
  • Die Psychologie des Unbewussten
  • Wie das Universum der Einbildungskraft des Kindes vorgestellt werden kann
  • Lernen in der Natur
  • Wir brauchen neue Schulen
  • Schlussgedanken
  • Nachwort
  • Literatur