Homepage von Ingeborg Becker-Textor
und Dr. Martin R. Textor




Maria Montessori: Kinder richtig motivieren. Herausgegeben und eingeleitet von Ingeborg Becker-Textor. Freiburg, Basel, Wien: Herder, 3. Aufl. 2002, 158 Seiten


Kinder sind von Natur aus entdeckungsfreudig und hilfsbereit. Maria Montessori zeigt: Es kommt nur darauf an, die richtigen Impulse zu geben - dann nehmen Kinder auch Anstrengungen auf sich, um zu ihrem Ziel zu gelangen. Kinder entdecken selbst die Freude am Lernen, entwickeln und entfalten Entdeckerdrang, ohne dass sie immer wieder von Erwachsenen angestoßen werden müssen. Selbstständiges Handeln, Entscheidungsfähigkeit, Konzentration und Durchhaltevermögen - diese Fähigkeiten werden in einer komplexen Welt immer wichtiger. Die Texte Maria Montessoris machen deutlich, wie man schon frühzeitig richtige Impulse setzen kann.

Aus dem Inhalt

  • Motivation, was ist das?
  • Neue Verhaltensweisen
  • Kinder leisten Außerordentliches
  • Umdenken in der Familie
  • Stufenweises Lernen
  • Kinder entscheiden selbst
  • Fehlverhalten von Erwachsenen
  • Konzentration und Aufmerksamkeit
  • Die Entwicklung des Willens
  • Inneres Wachsen
  • Motivation, die von der Umgebung ausgeht
  • Die Macht von Gewohnheiten