Homepage von Ingeborg Becker-Textor
und Dr. Martin R. Textor




Textor, Martin R.: Elternarbeit in der Schule. Norderstedt: Books on Demand 2013, 80 Seiten, EUR 8,40 - direkt bestellen durch anklicken (auch erhältlich als E-Book)

 

Die Familie prägt in hohem Maße die kognitiven, emotionalen und sozialen Kompetenzen sowie das Verhalten von Kindern und Jugendlichen. Jedoch verringert sich ihr Einfluss aufgrund der zunehmenden Ganztagsbetreuung. Außerdem delegieren Eltern immer mehr Erziehungsverantwortung an Lehrer.

Vor diesem Hintergrund sind frühere Konzeptionen der Elternarbeit nicht mehr zeitgemäß. So wird heute eine Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zwischen Schule und Familie angestrebt. Diese lässt sich durch eine Vielzahl von Formen der Elternarbeit realisieren, die im Hauptteil des Buches detailliert beschrieben werden.

Das wichtigste Angebot für Familien sind Elterngespräche. Deshalb werden Grundsätze und Praxistipps für Termin-, Beratungs- und Konfliktgespräche ausführlich erörtert. Abschließend wird auf die Zusammenarbeit mit Familien mit Migrationshintergrund eingegangen.

Inhalt

Elternarbeit - ein spannungsreiches Tätigkeitsfeld

Die Bedeutung der Familie

Die Bildungsmacht von Familien
Die Erziehungsmacht von Familien
Den Einfluss der Familie berücksichtigen
Ganztagsbetreuung von Kindern
Immer weniger Zeit für die Familienerziehung
Die Delegation von Erziehungsverantwortung
Wenn Lehrer zu Erziehenden werden

Erziehungs- und Bildungspartnerschaft

Formen der Elternarbeit

Der erste Kontakt
Eine Willkommenskultur schaffen
Bildungs- und Erziehungsverträge
Elternabende
Elternvertretung
Tag der offenen Tür
Elterninformation
Hospitation im Unterricht
Elternmitarbeit
Die Re-Delegation von Erziehungsverantwortung
Beeinflussung von Bildungsprozessen in der Familie
Familienbildung
Planung und Organisation von Angeboten der Elternarbeit

Das Gespräch - wichtigste Form der Elternarbeit

Grundsätze der Gesprächsführung
Allgemeine Elterngespräche
Elternberatung und Vermittlung von Hilfsangeboten
Konfliktgespräche

Elternarbeit bei Familien mit Migrationshintergrund

Schlusswort